CBD


Was ist CBD?

Zusammengefasst:

Die Geheimzutat unserer Produkte ist Cannabidiol (Kurzform: CBD). Solche Cannabinoide kommen von Natur aus auch im menschlichen Körper vor. Daher reagiert er auch so gut auf das CBD im Cannabis, weil wir in unserem Immunsystem Körpereigenes CBD produzieren. Wodurch das CBD im Cannabis natürlich ans Menschliche Nervensystem andocken kann, wie eine Verstärkung oder eine Art positive Stimulation welche eine wohltuende Wirkung entfaltet. Das pflanzliche CBD in der Salbe verbindet sich über die Haut mit dem menschlichen Cannabinoidsystem und führt so zu erhöhtem Wohlbefinden. CBD ist von seiner Wirkung her mit dem berühmten THC verwandt, kommt jedoch ohne dessen psychedelischen Eigenschaften aus. Dies macht CBD zu einem beliebten Lifestyle-Produkt. Unsere Produkte kommen gänzlich ohne THC aus.

Warum soll ich auf die Kosmetik von CBD Lifestyle vertrauen?

Unsere Produkte werden in einem aufwändigen Verfahren von Hand unter biologischen Richtlinien hergestellt. Wir verwenden weder billigen Industriehanf, noch schädliche Farb- oder künstliche Duftstoffe, Silikone, künstliche Pestizide, oder Sulfate. Die Produkte werden nicht an Tieren getestet. Die Produkte sind an Testpersonen klinisch getestet worden. Die Produkte wurden vom Bundesamt für Gesundheit kontrolliert. Die Pflanze welche verwendet wird ist die Fidora 14, aus dem Sortenkatalog der EU, welchem auch die Schweiz untersteht.

Mehr über den Wirkstoff CBD

CBD ist das zweithäufigste Cannabinoid in der Cannabis Pflanze. CBD ist die begehrteste Verbindung für bewusste Nutzer. Es ist eine nicht-psychoaktive Komponente, die vermutlich die Wirkungen von THC reduziert und reguliert. Dies bedeutet, dass Sorten mit viel THC und viel CBD einen Rausch auslösen, bei dem der Kopf viel klarer bleibt, als z.B. bei den Sorten, die sehr wenig CBD enthalten. CBD selbst hat eine lange Liste von guten Eigenschaften. CBD kann Ihren Gemütszustand heben. CBD hat gute Eigenschaften gezeigt, und mit jeder weiteren Erforschung werden ständig neue Nutzen gefunden. CBD ist nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Prävention von Krankheiten zugelassen. Die hier aufgeführten Angaben sind nicht als Heilsversprechen zu verstehen. Laut FDA hat Cannabis keine Medizinische Wirkung oder Nutzen.

CBN
Cannabinol oder abgekürzt CBN, hat also eine schmerzstillende oder schmerzlindernde Wirkung, welches durch den Abbau von THC ensteht. Es ist leicht psychoaktiv und ist in frischen Cannabis-Pflanzen nur in geringen Mengen zu finden. Sein Vorkommen kann auf ein Minimum reduziert werden, indem man geerntetes Cannabis an einem dunklen, trockenen Ort lagert. Tendenziell wird die Wirkung von THC der von CBN vorgezogen, denn CBN ist nicht so wirksam wie THC und kann Abgeschlagenheit verursachen, wenn es in hohen Konzentrationen vorkommt. Von ihm ist auch bekannt, dass es Angst mindert und den Augeninnendruck reduziert.

CBG
CBG, auch als Cannabigerol bekannt, ist ein Wirkstoff in Cannabis, der vor allem für seine reinigend Wirkung bekannt ist. Allerdings wurde bei jüngsten Forschungen festgestellt, dass es in den meisten Cannabis Sorten zwar traditionell nicht sehr häufig vorkommt, aber dass es wahrscheinlich die „Vorlage“ oder „Stammzelle“ für sowohl THC, als auch CBD ist. Dies bedeutet, dass THC und CBD aus dem CBG hervorgehen. Von CBG wurde auch festgestellt, dass es die Aufnahme von GABA hemmt, was ein Gefühl der Entspannung bewirkt, das normalerweise mit CBD verbunden ist. Diese Erkenntnisse haben zu neuen Forschungen an diesem Cannabinoid angespornt, bei denen herauskommen könnte, dass es auch grössere Auswirkungen haben könnte.

THCV
Von Tetrahydrocannabivarin oder abgekürzt THCV, wird angenommen, dass es ein Cannabinoid ist, das die Intensität der psychoaktiven Wirkung von THC abmildert und als Appetitzügler fungiert.

CBC
Obwohl nicht viel Forschung an diesem Cannabinoid durchgeführt wurde, wird von Cannabichromen oder abgekürzt CBC angenommen, dass es reinigend und stillende Wirkungen hat. Kürzlich durchgeführte Forschungen lassen vermuten, dass es potentiell eine Rolle bei der Zellerneuerung im Gehirn spielt.

THCA
THCA ist eine Säure Form von THC. Es ist ein Rohzustand, in dem THC in frischen Cannabis Pflanzen gefunden werden kann. Erst wenn Cannabis erhitzt wird, wird das THCA in THC umgewandelt. Vom THCA in dieser rohen Form, wird angenommen, dass es keine aktive Verbindung ist.

CBDA
Ähnlich wie THCA, ist CBDA die Säure Form von CBD. Es ist ein Rohzustand, in dem CBD in frischen Cannabis Pflanzen gefunden werden kann. Erst wenn Cannabis erhitzt wird, wird das CBDA in CBD umgewandelt. Vom CBDA in dieser rohen Form, wird angenommen, dass es keine aktive Verbindung ist. Jedoch ist noch mehr Forschung über seinen Nutzen von Nöten.